Grüner Ratschlag: Klimaschutz im Verkehr

Die Menschheitsfrage Klimaschutz ist ins Zentrum der politischen Debatte gerückt. Die Klimaschutzziele sind nur zu erreichen, wenn alle Sektoren einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Gerade beim Klimaschutz im Verkehr müssen wir nachlegen. Dafür müssen wir die Verkehrswende vorantreiben: Die Verkehrswende bedeutet, mehr Mobilität mit weniger Verkehr zu ermöglichen. Und weniger Verkehr ist nur mit … Continued

Grüne Blätter 2/2019: Klimakrise.

Die Klimakrise ist längst hier und sie ist das drängendste Thema unserer Zeit. Ihr haben wir eine besonders umfangreiche Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift Grüne Blätter gewidmet. Von den Ursachen bis zu Lösungsansätzen, vom Verkehr bis zum Bauen, von zivilgesellschaftlichem Protest bis zu technologischen Innovationen – wir haben ganz verschiedene Perspektiven gewählt, um uns dem großen Thema Klimakrise und Klimaschutz zu nähern.

Musterländle für Klimaschutz

Die Klimakrise ist das drängendste Thema unserer Zeit. Als letzte Generation haben wir die Chance, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Unsere Landesvorsitzenden Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand beschreiben in den Grünen Blättern, was jetzt geschehen muss, damit Baden-Württemberg zum Musterländle für Klimaschutz wird und die Klimakatastrophe abgewendet werden kann.

Klagen fürs Klima

Um das Klima ambitionierter zu schützen, klagen zehn Familien aus fünf EU-Staaten, Kenia und Fidschi sowie ein schwedischer Jugendverband gegen die Klimaziele der EU; der Andenbauer Saúl Luciano Lliuya klagt gegen RWE. Die Umweltorganisation Germanwatch unterstützt diese Klagen. Wir haben mit dem Politischen Geschäftsführer Christoph Bals darüber gesprochen.

Oops, I blocked it again …

Als Franziska Sander 2016 zum ersten Mal bei Ende Gelände für den Kohleausstieg demonstriert, fristet das Thema ein Nischendasein. Doch in der Bewegung steckt eine unglaubliche Energie, die Mut macht, berichtet Franziska für die Grünen Blätter.

„Wir werden nicht still sein, bevor sich etwas bewegt“

Auf der ganzen Welt gehen junge Leute als Teil der Bewegung Fridays for Future auf die Straße, damit die Politik den Kampf gegen die Klimakrise nicht verschläft. Zwei Aktivist*innen aus Baden-Württemberg haben mit den Grünen Blättern über den Streik fürs Klima gesprochen.

Zukunft der Mobilität – Mobilität der Zukunft

Etwa ein Drittel des Treibhausgasausstoßes in Deutschland verursacht der Verkehr. Wir wollen Baden-Württemberg zum Wegbereiter für nachhaltige und moderne Mobilität machen. Verkehrsminister Winne Hermann erklärt, wie die Verkehrswende gelingen kann und was sie für die Menschen, die Umwelt und das Klima bringt.

Neue Häuser braucht das Land

Mehr als 30 Prozent der CO2-Emissionen entstehen rund ums Haus – welche grundlegend andere Baupolitik es deshalb braucht, erklärt Michaela Schorpp in den Grünen Blättern: Alle neuen Baugebiete müssen klimaneutral sein oder besser noch: mehr erneuerbare Energie erzeugen, als sie selbst verbrauchen.

Wie reden wir vom Klima?

Welche Wörter verwenden wir? Sprechen wir von Klimawandel, Klimakrise oder Klimakatastrophe? Wandel, Krise oder Katastrophe – warum diese Wörter verschiedene Assoziationen hervorrufen und welche Wirkungen das haben kann, erklärt Dr. Günter Renz in den Grünen Blättern.

„Die nächsten Jahre sind entscheidend“

Seit Jahrzehnten warnen Wissenschaftler*innen vor den drastischen Folgen der vom Menschen verursachten Erderwärmung. In der politischen Debatte wurde das dennoch lange zur Seite geschoben. Im Interview mit den Grünen Blättern spricht unser Umweltminister Franz Untersteller über wirksame Instrumente und die Chancen der neuen Klimabewegung.