Verliebt in Vielfalt

Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft – und das ist gut so. Wir Grüne stehen für eine Politik, die ermöglicht. Wir wollen eine Gesellschaft, in der alle Menschen gleichberechtigt und selbstbestimmt zusammenleben können. Wir Grüne setzen uns für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen ein. Wir fordern eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung: weg mit den Barrieren, auch in den Köpfen. Kulturelle Vielfalt ist für uns Chance und Tatsache. Wir brauchen Chancengleichheit unabhängig von Herkunft oder Nationalität – in der Schule, bei der Arbeit, in der Politik. Alle Menschen sollen ihre Potenziale entfalten und in Freiheit ihr Leben gestalten können. Grüne Gesellschaftspolitik verwirklicht gleiche Rechte für alle – für eine zukunftsfähige, kreative und gerechte Gesellschaft.

„Wir sollten nie vergessen: Die wirklichen Probleme haben nicht wir, sondern die Flüchtlinge!“ – Winfried Kretschmann

Hand in Hand für Flüchtlinge

So viele Menschen wie noch nie müssen derzeit vor Krieg, Gewalt und Verfolgung fliehen. Es ist unsere Verantwortung, gerade als wohlhabendes Land, und ein Gebot der Menschlichkeit, die hier Schutzsuchenden gut aufzunehmen und ihnen ein menschenwürdiges Leben als Teil unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Im Umgang mit Flüchtlingen erleben wir in Baden-Württemberg eine Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft: von der Unterstützung beim Behördengang bis hin zum interkulturellen Willkommensfest engagieren sich zahlreiche Menschen. Die Landesregierung unterstützt dieses Ehrenamt von und für Flüchtlinge. Die Aufnahme, Versorgung und Integration von Flüchtlingen ist eine Aufgabe für alle politischen Ebenen. Wir Grüne setzen uns deshalb für eine bessere, menschenwürdige Asylpolitik in Deutschland und Europa ein, die auf Offenheit und Gerechtigkeit statt Abschottung und Ausgrenzung setzt.

Die Hälfte der Macht den Frauen

Die Selbstbestimmung und die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen ist für uns Grüne eine zentrale Frage von Gerechtigkeit und Demokratie und prägt unser politisches Selbstverständnis. Wir wollen mit unserer Politik dafür sorgen, dass Frauen – und Männer – so leben können, wie sie es wollen. Wir setzen uns ein für eine Gesellschaft, in der Frauen ohne Sexismus und Gewalt leben können. Wir setzen uns dafür ein, dass Frauen endlich die Hälfte der Macht übernehmen und dafür, dass gleiche und gleichwertige Arbeit endlich auch gleich bezahlt wird. Wir wollen eine politische Kultur umsetzen, in der Frauen gleichberechtigt Politik gestalten und Verantwortung übernehmen. Deshalb setzen wir uns für ein Listenwahlrecht in Baden-Württemberg und paritätisch besetzte Kommunalwahllisten ein. Feminismus ist immer noch aktuell!