Kandidat*innen

Bekennender Kurpfälzer

Bild von Hans-Ulrich Sckerl

Hans-Ulrich Sckerl

Wahlkreis 39 | Weinheim

Uli Sckerl ist „bekennender Kurpfälzer“ und seit 2006 Landtagsabgeordneter. Seit 2011 ist er parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion und ihr stellvertretender Vorsitzender. Außerdem ist er ihr Sprecher für Bürgerrechte / -begehren und Demokratie sowie für Innenpolitik.

Bekennender Kurpfälzer

Hans-Ulrich „Uli“ Sckerl, Jahrgang 1951, wohnt mit seiner Familie in Weinheim. Gebürtiger und „bekennender Kurpfälzer“. Seit 2006 ist er Landtagsabgeordneter, im März 2011 mit 26,4 % wiedergewählt.

In der 14. Wahlperiode innen-und kommunalpolitischer Sprecher der Fraktion sowie Mitglied im Sonderausschuss „Konsequenzen aus dem Amoklauf in Winnenden und Wendlingen: Jugendgefährdung und Jugendgewalt“ und im Untersuchungsausschuss „Aufarbeitung des Polizeieinsatzes am 30. September 2010 im Stuttgarter Schlossgarten“.

Seit Anfang der 80er Jahre in der ehrenamtlichen Kommunalpolitik als Kreisrat im Rhein-Neckar-Kreis (seit 1984) und als Gemeinderat in Hirschberg (1988-1998) und in Weinheim (seit 2004) engagiert.

Seit dem 10. Mai 2011 ist er Parlamentarischer Geschäftsführer und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Landtagsfraktion.

Sckerl ist Mitglied im Untersuchungsausschuss „Ankauf der EnBW-Anteile der Électricité de France (EdF) durch das Land Baden-Württemberg und seine Folgen (EnBW-Deal)“ und im zweiten Untersuchungsausschuss zum Polizeieinsatz im Schlossgarten.

GRÜN WÄHLEN FÜR KRETSCHMANN

Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg haben Sie nur eine Stimme. Damit wählen Sie Ihre Wahlkreiskandidat*in und gleichzeitig die Partei. Im Wahlkreis 39 | Weinheim heißt das: Wer Grün wählen will, wählt Hans-Ulrich Sckerl. Für das Grüne Wahlergebnis und die Anzahl der Mandate im Landtag zählen die Stimmen der Kandidat*innen aus dem ganzen Land zusammen. Und jede Stimme für die Grünen ist eine Stimme für Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Das baden-württembergische Wahlrecht kennt keine Listen, durch die Nachrücker*innen für die Abgeordneten festgelegt würden, die den Landtag vorzeitig verlassen. Deswegen werden in jedem Wahlkreis Ersatzkandidat*innen aufgestellt, die dieses Mandat gegebenenfalls übernehmen.

Wählen sie am 13. März 2016 in Ihrem Wahllokal oder schon vorher per Briefwahl. Ihre Briefwahlunterlagen können Sie auch ganz einfach online beantragen.

Ersatzkandidatin

Bild von Fadime Tuncer

Fadime Tuncer

Wahlkreis 39 | Weinheim

Fadime Tuncer ist Politologin und seit 2009 Stadt- und Kreisrätin sowie ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht in Mannheim. Die Mutter von zwei Kindern engagiert sich in der Flüchtlingshilfe und bei der Integration von Migranten. Zu ihren Hobbys zählen Fotografieren und Reisen.

Wahlkreis 39 | Weinheim

  • Dossenheim
  • Edingen-Neckarhausen
  • Heddesheim
  • Hemsbach
  • Hirschberg an der Bergstraße
  • Ilvesheim
  • Ladenburg
  • Laudenbach
  • Schriesheim
  • Weinheim