Wandern mit Winfried und Cem in Bad Urach

In dieser Woche ist Ministerpräsident Kretschmann im Ländle unterwegs. Er trifft auf seiner Sommertour vor Ort Bürgerinnen und Bürger und erkundet gemeinsam mit ihnen ihre Heimat. Am Dienstag begleitete ihn Cem Özdemir auf der Wanderung zu den Bad Uracher Wasserfällen.

Für saubere Luft in unseren Städten

Für uns Grüne hat der Gesundheitsschutz höchste Priorität. Unsere Landesvorsitzenden Dr. Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand erklären im Gespräch, warum wir Grüne keine Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart einlegen und stattdessen schnell und wirksam für saubere Luft sorgen wollen.

Für gute Luft braucht es mehr als neue Software

Zum Diesel-Gipfel teilen die Grünen-Landesvorsitzenden Dr. Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand mit: „Es geht um den Schutz von Gesundheit, Klima und Lebensqualität in unseren Städten. Software-Lösungen werden nicht ausreichen, um die Luft in den Städten wirksam zu verbessern und den Schutz der Gesundheit sicherzustellen.“

Alexander Dobrindt lässt die Städte im Kampf für bessere Luft hängen

Zum heutigen Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart teilen die Grünen-Landesvorsitzenden Oliver Hildenbrand und Sandra Detzer mit:
„Das Urteil sagt ganz klar: Gesundheitsschutz ist oberstes Gebot. Der Schutz der Menschen vor krankmachender Luft ist die Messlatte für Politik und Industrie.“

Schmutzige Schiffe?

Eigentlich sind die Riesenfrachter nicht zu übersehen: Dennoch steht die Seeschifffahrt, die weltweit über 80 Prozent aller Fracht transportiert, selten im Vordergrund, wenn es um Verkehr und Umweltschutz geht.

Powered by Emotion

Winne Hermann startet mit einem guten Gefühl in den Tag. „Wenn ich morgens den Berg runter rolle, mir der Wind um die Ohren pfeift, denke ich jedes Mal: Das Rad ist eine tolle Erfindung.“ Seine Zufriedenheit steigt, wenn er im Landtag entspannter ankommt als die Kollegen in ihren Limousinen. Außerdem sei es ein super Gefühl, per E-Antrieb ohne Mühe Steigungen zu überwinden und sich trotzdem zu bewegen.

Die Bahn braucht einen Neustart

Die Geschäfte der Deutschen Bahn im Ausland florieren, während das Staatsunternehmen hierzulande seine Fahrgäste aus dem Blick verliert. Es braucht einen Politikwechsel für die Zukunft auf den Schienen.

Zu Besuch bei Bertha Benz

Elektromobilität, Reichweitenangst und Veränderungen des Arbeitsmarktes in der Automobilindustrie – es wird derzeit viel und heiß über das Auto diskutiert. Um auf diese Diskussionen einen neuen Blickwinkel zu bekommen hat sich die Grüne Blätter Redaktion aufgemacht in das Jahr 1910, um mit der Pionierin des Automobils Bertha Benz zu sprechen.

Hohenlohe unter Strom

Elektromobilität im Nahverkehr war bisher oft nur ein Modellversuch. In der Hohenloher Provinz puzzelte sich der Verkehrsverbund Nahverkehr Hohenlohekreis (NVH) E-Busse und Infrastruktur zusammen – in Kooperation mit einem Memminger Bushersteller, einem Münchner StartUp für E-Tankstellen und dem örtlichen Antriebsbauer Ziehl-Abegg Denn auf die EU-weite Ausschreibung meldete sich niemand.

Wir wollen mehr erreichen

Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit der Bahn, dem Bus, dem Auto, dem Schiff oder auch mal mit dem Flugzeug:
Wir alle sind mobil. Mobilität kann wunderbar sein: Sie steht für Freiheit, für die Möglichkeit die Welt zu
entdecken und in Bewegung zu sein. Doch unsere heutige Mobilität hat auch ihre Schattenseiten.